Natürlich ist Tirol vor allem den Wintersportlern ein Begriff. Aber nicht nur erfahrene Skifahrer können hier die Freuden des Wintersports genießen. Auch für einen Urlaub mit der ganzen Familie bietet sich das Gebiet rund um Sölden an. Das Ötztal und das Skigebiet Sölden ist längst nicht nur unter Insidern ein Tipp. Es gehört zu den beliebtesten Skigebieten in ganz Österreich. Die Hauptsaison von Oktober bis Mai bietet durch die Höhenlage mit Sicherheit viel Schnee und ideale Bedingungen für verschiedene Aktivitäten im Schnee oder auch im Familienhotel in Tirol.

Die Gegend bezaubert Groß und Klein durch ihr atemberaubendes Panorama. Diese Bergregion in Österreich bietet Skipisten für den Anfänger bis hin zum Profi. Die 145 Pistenkilometer sind aufgeteilt in verschiedene Schwierigkeitsgrade. So gibt es hier 29 Kilometer schwarze, 69 Kilometer blaue und 45 Kilometer rote Pisten. Außerdem kann der Skiurlauber auch mehrere Kilometer markierte Skirouten genießen. Die längste Skiabfahrt ist circa 15 Kilometer lang, der Höhenunterschied beträgt 2000 Meter. Diese Abfahrt fordert dem Skifahrer einiges ab. Sie reicht von der BIG Plattform Schwarze Schneide in 3340 Meter Höhe bis hinab ins Tal, wo die Höhe dann nur noch 1350 Meter beträgt. Die Skigebiete zwischen 1350 und 3340 Metern sind bequem mit hochmodernen Liftanlagen erreichbar. Sehr beeindruckend sind die Gletscherverbindungslifte Golden Gate to the Glacier.

Wer dann die Abfahrt sicher hinter sich gebracht hat, kann sich darauf freuen, in eine der etwa 30 Skihütten einzukehren. Dort können Urlauber gemütlich entspannen und den Tag Revue passieren lassen. Wer mehr darüber erfahren möchte, sollte die Internetseite Central-soelden.at besuchen. Dort kann der Reisende auch nachlesen, ob vielleicht gerade ein besonderer Event während der Reisezeit ansteht. So steht beispielsweise schon im Herbst ein Gletscherskilauf, der Größte in den Ostalpen, auf dem Veranstaltungsplan. Hier kann man sich schon im September die Ski anziehen und den ersten Tiefschnee auf dem Gletscher testen. Sölden ist zudem auch der Austragungsort des sehr bekannten Weltcup-Openings.

Landschaft - Tirol

Gerade Familien mit kleineren Kindern scheuen oftmals solche großen Skigebiete, aus Angst, mit den Kleinen nicht genügend unternehmen zu können. In der Ötztaler Bergregion ist dem nicht so. Wer ein Familienhotel in Tirol bucht, der kann sicher sein, dass Erwachsene und auch Kinder jeden Alters den Urlaub rundum genießen werden. Nicht nur, dass es in der Hauptsaison natürlich verschiedene Skikurse auch für kleinere Kinder gibt. Zudem bieten sich andere Freizeitaktivitäten an, wenn man keine Lust auf eine Skitour haben sollte. Wie wäre es mit Nachtrodeln in Sölden oder dem Buchen eines der anderen Angebote im Skigebiet rund um das Ötztal? Viele Familienhotels in Tirol bieten für die Kleinsten auch spezielle Kidsclubs an. Während die Kinder dann mit erfahrenen Betreuern Fun und Action erleben, können sich die Eltern im Wellnessbereich entspannen. Neben Massagen oder gesunden Saunagängen werden in diesem Bereich auch oftmals die verschiedensten Wellnessbehandlungen angeboten. Zeit für den Körper so richtig aufzuatmen und neue Kraft zu tanken. Auch eine Fahrt zur Therme Aqua Dome dürfte sich lohnen und für alle Mitreisenden ein Vergnügen werden.

Wellness für 2 im Hotel Central

Wer sich für ein Familienhotel in dieser Bergregion entscheidet, dem wird selbstverständlich auch ein kulinarischer Genuss für Groß und Klein geboten. Spezielle Kindermenüs oder auch ein Büffet mit vielen gesunden Leckereichen auch für die Jüngsten sind selbstverständlich. Tolle Hotelinformationen und viele gute Tipps können Urlauber auf der Seite Central-soelden.at finden.

Es ist klar, dass sich die Region Ötztal für den Ganzjahrestourismus geradezu anbietet. Aber besonders der Wintersportfan wird in der Bergregion aktive Erholung mit der ganzen Familie genießen können. In der Region um Sölden finden Touristen die verschiedensten Unterkünfte von kleinen Pensionen über ansprechende Hotels für Familien bis hin zu Luxushotels im Schneegebiet. Wer einmal in Tirol seinen Winterurlaub verbracht hat, der wird sich lange daran erinnern und ganz bestimmt gern wiederkommen.

Groß und Klein auf Skiern in Sölden
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.