Für viele Touristen in Europa ist Österreich ein Traumziel. Immerhin hat das Land alles zu bieten, was man sich von einem schönen Urlaub erwartet: Beeindruckende Berge, weite Landschaften, herrliche Dörfer und eine ausgeprägte Kultur. Gerade in den kalten Wintermonaten ist Österreich das Top-Ziel für alle, die einen einmaligen Winterurlaub verbringen möchten. Hierbei gibt es im Winter genauso viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken, wie es in den Sommermonaten möglich ist.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten locken nach Österreich

Ein Highlight ist die Festung Hohensalzburg, die gerade mit leichtem Schnee bedeckt wunderschön aussieht. Sie ist über 900 Jahre alt und das Wahrzeichen in der Altstadt von Salzburg. Gleichermaßen ist die größte vollständig erhaltene Burganlage Europas. Weiter kann es zur Festung in Kufstein gehen, die in den kalten Monaten besucht werden kann. Sie ist 800 Jahre alt und liegt in einer strategischen Lage zu Bayern und Habsburgern. Österreich ist für seine vielen Klöster und Kirchen bekannt, die im Winter besucht werden können. Sehenswert sind die Stift St. Florian, welche zu den bedeutsamsten Barockbauten Österreichs zählt. Weiterhin kann man sich die Propstei St. Gerold anschauen, die inmitten einer verzauberten Alpenlandschaft liegt.

Bild von einer Skipiste
Bild: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Der volle Sportspaß

Selbstverständlich gibt es im österreichischen Winter noch mehr Sehenswürdigkeiten zu sehen. Jedoch sollte bei einer Winterreise die Hauptattraktion des Landes nicht außer Acht gelassen werden: Skifahren. Im ganzen Land gibt es beeindruckende Abfahrten, kleine Hügel und kilometerlange Langlauf-Loipen. Das beliebteste Skigebiet des Landes liegt im Zillertal. Mit knapp 19 Prozent aller Buchungen ist es der ungeschlagene Anführer der Skigebiete. Rund um das Skigebiet gibt es zahlreiche Dreitausender und eine sehenswerte Bergwelt. Ebenso ist die Skiregion ein Traum für alle, die gerne dem Sport nachgehen. Es gibt ausgezeichnete Schneeverhältnisse, spannende Abfahrten und Pisten für Anfänger sowie Profis. Neben den Zillertal sind die Kitzbühler Alpen, das Skigebiet des Landes Salzburg und die Skipisten beim Kaiserwinkel ein Highlight für jeden, der Abwechslung und Spaß sucht. Um die schönen Tage in Österreich zu genießen, wird die richtige Unterkunft benötigt. Es ist möglich, bei Winterreisen.de Unterkünfte in Österreich zu finden, die den eigenen Anforderungen gerecht werden. Insofern kann ein toller Urlaub in Österreich erlebt werden, unwichtig in welcher Region man sich ausfällt.

Österreich – Reiseziel nummer eins für viele Skifahrer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.