Das Wandern im Zillertal begeistert junge wie junggebliebene Urlauber jedes Mal wieder auf außergewöhnliche Art und Weise. Die Bergwelt ist für das Erleben der Natur mit allen Sinnen wie geschaffen. Dabei ist es ganz egal, ob man das erste Mal nach Tirol kommt oder schon ein erfahrener Bergsportler ist. Es finden alle Leute ideale Bedingungen vor, um sich bestmöglich zu entspannen, die Ruhe der Natur zu erleben und Kraft zu tanken für anstehende Aufgaben. Im Zillertal wie auch um das Seefelder Hochplateau mit Karwendel und Wetterstein finden Urlauber zu jeder Jahreszeit die besten Bedingungen vor, um ihre Freizeit hier zu verbringen. In der Region sind über 650km beschilderte Wanderwege vorhanden. Diese unterscheiden sich in Länge wie auch vom Schwierigkeitsgrad her. Denn es finden sich hier sowohl einfachere Wege, die für Anfänger oder auch Familien geeignet sind. Diese Wanderungen sind nicht so weit und weisen auch nicht so viele Höhenmeter auf. Viele dieser Wanderwege sind sogar mit dem Kinderwagen befahrbar. Gleichzeitig verlaufen hier auch einige Weitwanderwege, die schon deutlich anspruchsvoller sind. Mit einer guten Kondition gelangt man auf diesen weit in fast unberührte Naturwelten. Dass dort noch sehr wenige Menschen zugegen waren, sieht man auch am Verhalten der Wildtiere. Man kann Gämsen und Murmeltiere sehen, mit etwas Glück sogar einen Steinbock oder einen Steinadler. Daneben finden sich einsam stehende Bergkräuter, wunderschöne Blumen und weitläufige Abhänge mit einfachen Gebirgsgräsern. Tirol ist natürlich von der Landschaft her wie geschaffen für Wanderer. Doch es gibt auch andere Sportarten, die viele Menschen gerne hier ausüben.

Traumhafte Suiten im Hotel im Zillertal
copyright: Elisabethhotel.com

Neben dem Wandern ist vor allem auch das Radfahren sehr beliebt. Manch einer bezwingt gerne die Alpenpässe mit dem Rennrad, andere sind lieber auf engen Trails mit dem Mountainbike unterwegs. Tirol ist für beides prädestiniert. Im Zillertal gibt es auch viele markierte Radrouten. Sie machen nicht nur fit, sondern bringen alle Gäste auf Achse. Profibiker sind seit jeher von den natürlichen Trainingsmöglichkeiten begeistert. Und das nicht ohne Grund: Rund um die Hotels in Mayrhofen finden sich über 800km lange Rad- und Bikestrecken, die es zu entdecken gilt. Für Radfans gibt es wunderbare Gebirgsstraßen, die kaum frequentiert zu erholsamen Stunden in der Natur führen.

Exklusives Hotel in Mayrhofen
copyright: Elisabethhotel.com

Neben dem Wandern und Radfahren kann auch eine kürzlich eröffnete 18-Loch Golfanlage für Begeisterung unter den Gästen sorgen. Diese liegt in Uderns und sorgt dafür, dass das Zillertal um eine weitere Facette reicher wird. Gäste, die in der Nähe das passende Hotel finden, erhalten obendrein einen erheblichen Nachlass auf alle regulären Preise am Green. Eine eigens eingerichtete Golfschule kann allen Anfängern einen deutlich besseren Golfschwung ermöglichen. Mit ein wenig Übung werden auch die Laien zu hervorragenden Ergebnissen kommen. Zwischen den Schlägen lässt sich die Bergwelt mit ihren zahlreichen Gipfeln über 3.000m Seehöhe genießen.

Viele Leute sehnen sich zum einen nach wunderbaren Naturerlebnissen. Diese werden meistens am Tag erlebt, während man es sich am Abend im Wellnesshotel in Tirol gemütlich macht. Nicht selten hat man dort die Möglichkeit, das Erlebte noch einmal Revue passieren zu lassen und eine innere Ruhe und tiefe Entspannung zu erleben. Einige der bekanntesten Wellnesshotels Tirols findet man in Mayrhofen. Diese bietet vor allem den Erwachsenen einen erholsamen Ort der Ruhe und des Urlaubs. Große Suiten mit modern eingerichteten Wohnbereichen, eine Penthouse-Suite mit Private Spa und eine Saunalandschaft mit kleinen Kabinen sorgen für eine wohlige Entspannung. Darüber hinaus dürfen sich die Gäste von der Küche und der Vinothek verwöhnen lassen. Stuben mit großem Buffetbereich, Hotelbar und Kaminzimmer sind ebenfalls zu genießen. Dabei wird stets auf eine reichhaltige, gesunde und ausgewogene Ernährung geachtet. Die Speisen werden von Spitzenköchen zubereitet und mit Liebe garniert und serviert. Je nach Wunsch können auch vegetarische Speisen oder Käseplatten angeboten werden.

Der Natur und dem Genießen näher kommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.