Skiverleih in St Anton am Arlberg – Wintersporttradition in Tirol

Der Arlberg, im Westen Österreichs gelegen, gilt als einer der wichtigsten Pässe der Region. Er verbindet zuverlässig die beiden Bundesländer Tirol und Vorarlberg. Die Tatsache, dass die Region zuverlässig mit Schnee im Winter aufwartet, macht sie zu einer beliebten Gegend für den Wintersport. Dabei hat sich der Arlberg längst zu einem Gebiet mit einer langen Wintersporttradition entwickelt und lockt Jahr für Jahr begeisterte Wintersportler nach Tirol.

Am Fuße des Arlbergpasses findet sich St. Anton, ein beschauliches Bergdorf, das jedoch längst Weltbekanntheit genießt. Die nicht ganz dreitausend Einwohner beherbergende Ortschaft ist mittlerweile ein beliebtes Reiseziel im Winter und verdankt seine weltweite Bekanntheit längst nicht mehr nur der alpinen Ski-Weltmeisterschaft im Jahre 2001.

Skigeschäft in St. Anton am Arlberg

Ski Verleih in St Anton – Wintersport der Superlative

Die reichhaltige Winterlandschaft in St Anton, die 1300 Meter hoch gelegen ist, verführt zu zahlreichen Freizeitaktivitäten und das beliebte Bergdorf bietet seinen Touristen eine Fülle an Urlaubsaktivitäten. Mit 97 Skiliften und Seilbahnen bietet St Anton seinen Besuchern den denkbar einfachen Zugang zu viel versprechenden 340 Kilometern Pisten, die extra für Skifahrer und Snowboarder präpariert sind. Zudem existieren 200 Kilometer Tiefschneeabfahrten – Damit wird der Skiurlaub zu einem besonders spannenden Erlebnis!

Abgesehen von diesen ausgedehnten Abfahrtsmöglichkeiten bietet St Anton für all jene Besucher, die es lieber etwas geruhsamer wünschen, 10 Skiwanderrouten, ein Hallenbad mit Außenbereich, sowie ein multifunktionales Sportzentrum.
Ein besonderes Highlight der Ortschaft ist zudem die beleuchtete Rodelbahn mit einer Länge von 4,3 Kilometern und einem Höhenunterschied von 500 Metern. Damit kommen auch die etwas jüngeren Gäste und all diejenigen, die sich mit Skiern oder einem Snowboard unter den Füßen nicht wirklich wohl fühlen, in den Genuss des Wintersports ohne gleich die vorbereiteten Pisten nutzen zu müssen.

Der Skiverleih in St Anton am Arlberg bietet den Besuchern dabei die Möglichkeit, sich die benötigte Ausrüstung, wie zum Beispiel Skier oder Snowboards, auszuleihen. Dank dieser Option erhalten auch ungeübte Wintersportler die spannende Gelegenheit, sich auszuprobieren, ohne gleich eine komplette Ausrüstung neu kaufen zu müssen.

Aber auch für geübte und begeisterte Skifahrer und Snowboarder bietet der Ski Verleih in St Anton interessante Möglichkeiten. Anstatt sich die neusten Trends und die aktuellsten Neuheiten selbst kaufen zu müssen, haben Skifahrer und Snowboarder die Gelegenheit, sich solche Ausrüstungen einfach auszuleihen. Damit bietet sich günstige Chance, Neuheiten, Trends und aktuelle Entwicklungen im Wintersport erst einmal ohne Risiko auszuprobieren, ehe es gekauft wird. Das eröffnet die Option, auf Nummer Sicher zu gehen, ehe Ausgaben getätigt werden, die im Nachhinein womöglich bereut werden.

Ski ausleihen am Arlberg macht glücklich

Besonders vorteilhaft ist hier die Vorgehensweise vom Ski Verleih Sport Alber St Anton: Der Besucher hat zeitsparende und zugleich praktische Möglichkeit, sich die Ausrüstung zuvor online reservieren zu lassen. Das macht den Skiurlaub noch entspannter, da das Equipment direkt bereitliegt, wenn der Wintersportler auf die Piste möchte.

Sicher auf die Piste – Worauf Skifahrer und Snowboarder noch achten sollten

In einem Wintersportort wie St Anton, der trotz seiner Beliebtheit den traditionellen Charme der Region bewahrt hat, ist es auch für geübte Wintersportler von besonderem Interesse auf die Sicherheit zu achten.

Dabei ist es gleichgültig, ob man die Skier oder das Snowboard bevorzugt: Ein Helm gehört in jedem Fall dazu, um sich gegebenenfalls bei einem Sturz vor gefährlicheren Verletzungen zu schützen. Um es aber gar nicht erst soweit kommen zu lassen, sollte jeder Skifahrer und jeder Snowboarder – egal, ob Novize oder erfahrener Sportler – auf das eigene Körpergefühl hören. Wind, Wetter, unübersichtliche Pistenabschnitte oder unvorhersehbare Begegnungen mit anderen Sportlern stellen oftmals ein erhöhtes Risiko dar. Damit der Urlaub am Arlberg dennoch in glücklicher Erinnerung bleibt, sollte Selbstüberschätzung absolut vermieden werden.

Wintersport in St.Anton am Arlberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.