Die Region um den Arlberg in Österreich ist seit hundert Jahren bekannt für ihren Skitourismus und zählt zu den schneesichersten Gebieten der Alpen. Wie in den vergangenen Jahren werden auch in der Saison 2014/15 wieder viele Besucher in die bezaubernde Bergwelt um St. Anton in Tirol kommen, um hier ihrer Leidenschaft, dem Wintersport, nachzugehen. Alpine Schönheit, internationales Flair, gepaart mit traditioneller, alpenländischer Gastfreundschaft erwartet die Besucher aus aller Welt. Der Winter steht vor der Tür und schon in wenigen Wochen, am 5. Dezember, wird die Skisaison in diesem Jahr eröffnet.

St. Anton ist für die kommende Saison gerüstet. Mit 117 Liftanlagen, 340 Pistenkilometern für alle Schwierigkeitsgrade und zusätzlichen 200 Kilometern Tiefschneeabfahrten, – von denen die längste Abfahrt über neun Kilometer vom Vallugagrat über die Ulmerhütte bis nach St. Anton führt -, gehört der Arlberg zu den am besten ausgebauten Skigebieten Österreichs.
Dass Gäste hier alles vorfinden, was einen guten Skiurlaub ausmacht, dafür sorgen nicht nur Hotels und Pensionen mit Aprés Ski, Wellnessangeboten und Spa-Anlagen, die Restaurants des Ortes mit ausgezeichneter Küche, sondern auch eine Vielzahl von Skiverleihstationen.

Gerne nehmen Gäste die Angebote des Ski Verleihs in St Anton in Anspruch, denn die Vorteile sind mannigfach. Anfänger, die sich noch nicht sicher sind, ob sie Wintersport über einen längeren Zeitraum betreiben wollen, sind gut beraten, sich die Ausrüstung für das erste Mal zu leihen. So können sie, ohne sich sofort in Unkosten zu stürzen, in aller Ruhe ausprobieren, ob diese Art Sport das Richtige für sie ist. Bei Ski Verleih in St Anton werden sie beraten und können auch zu anderen Modellen wechseln, die möglicherweise passender sind. Ein weiterer Vorteil ist Reisen ohne Ballast. Urlaubsvorbereitungen gestalten sich unbeschwerter, Ausrüstungen müssen nicht mitgebracht werden. Das betrifft besonders Sportler, die mit der Bahn anreisen oder mit mehreren Personen in einem Auto kommen, denn komplettes Equipment benötigt Stauraum, sowohl zuhause, als auch im Fahrzeug. Skiausrüstungen sind kostspielig und müssen gepflegt werden. Pflege und Versicherung gegen Bruch ist Sache der Verleihfirma, der Mieter muss sich nicht darum kümmern.

St Antons Skiverleih ist durch mehrere Firmen im Ort und an den wichtigsten Talstationen vertreten. Die Angebote sind umfangreich, sie umfassen hochwertige Ausrüstungen und neue Modelle für alle Wintersportarten. Skier von Markenfirmen für Freerider und Rennläufer, Tourenskier inclusive Tourenbindungen und Felle, Snowboards und Schneeschuhe zum Wandern, auch Schlitten und Langlaufskier stehen zur Auswahl. Freerider können komplette Ausrüstungen mieten, sie beinhalten Rucksack, Safety Pack, Schaufel, Sonde, 1.Hilfe Set und Safety Instructions. Helme sind wichtig für die Sicherheit. St Anton Skiverleih bietet in jedem Fall Beratung und Service, wenn erwünscht auch Umtausch. Vollständige Skiausrüstungen können für Erwachsene und für Kinder geliehen werden. So sind sie gut gerüstet für Kidsparks und die Übungshänge der Skischulen. Die meisten Firmen erheben für die Ausstattung eines Kindes bis zu 10 Jahren bei gleichzeitiger Buchung für einen Erwachsenen keine Gebühren.

Bei frühzeitig erfolgter Online-Buchung kann man sich bevorzugte Modelle sichern, oft gibt es dafür noch einen Bonus. Es wird mit Sonderrabatten für Familien- und Gruppenbuchungen geworben. Es lohnt sich, online Informationen einzuholen und Angebote zu vergleichen.

Skifahren am Arlberg – die Wintersaison beginnt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.