Oberösterreich mit der Landeshauptstadt Linz gehört zu den am häufigsten besuchten Ferienregionen in unserem Nachbarland. Das Bundesland ist im Gegensatz zur landläufigen Meinung keineswegs ein reines Wintersportgebiet, nein, es hat ganzjährig eine Vielzahl recht unterschiedlicher Attraktionen und Aktivitäten zu bieten. Wer mag, kann sogar in Oberösterreich heiraten, hierfür bietet sich zum Beispiel die Landeshauptstadt oder das Salzkammergut an, sehr romantisch sind auch viele Städte und Dörfer entlang der Donau in Oberösterreich. Allerdings wird der überwiegende Teil der Besucher in der Region lediglich den ganz persönlichen Traumurlaub verleben wollen.

Entspannung im Wellnesshotel in Oberösterreich

Wellness- oder Familienurlaub alles ist möglich

Ein Wellnesshotel in Oberösterreich hat seinen Gästen eine Vielzahl von Erholungsmöglichkeiten zu bieten, hierzu gehören Massagen, Sauna, Fitnesskurse und auf Wunsch auch geführte Wanderungen. Da viele Familien den Wellnessurlaub für sich entdeckt haben, gehört zumindest eine zeitweise Kinderbetreuung zum Angebot der Hotels. Vom Wellnesshotel in Oberösterreich aus besteht die Chance, eine Wanderung zu unternehmen oder die weitere Umgebung mit dem Pkw zu erkunden. Die Landeshauptstadt Linz liegt recht zentral und ist daher sowohl vom Mühlviertel als auch vom Innviertel Hausruckwald gut erreichbar, gleiches gilt für das Salzkammergut und die Pyhrn Eisenwurzen. Unabhängig von der Jahreszeit ist eine Shoppingtour in den größeren Städten immer zu empfehlen. In der warmen schneefreien Zeit kann man zudem Wandern, Radfahren, Kutschfahrten und manches mehr mit der Familie unternehmen. Darüber hinaus warten nicht nur in Linz Museen auf Besucher, nein auch außerhalb der Ballungsgebiete gibt es viel zu entdecken, so empfiehlt sich der Besuch auf einem Bauernhof ebenso wie der Besuch in einem Schloss oder einer Burg. Sehenswert in der Donauregion sind zum Beispiel die Burg Vichtenstein, das Schloss Eferding oder das Schloss Ottensheim. Im Winter steht natürlich der Skisport an erster Stelle. Wobei eine romantische Schlittenfahrt durch die tief verschneite Landschaft ebenfalls sehr zu empfehlen ist, nicht nur für frisch verliebte Paare.

Brautpaar an der Donau - Heiraten in Oberösterreich

Heiraten in Oberösterreich – kein Problem

Wer in Oberösterreich die große Liebe gefunden hat, hegt vielleicht den Wunsch auch hier zu heiraten. Auch dies ist möglich, welche Papiere und Formalitäten im Vorfeld zu erbringen sind, erfährt man unter anderem im Standesamt am Heimatort, auch das Internet stellt eine große Hilfe bei der Planung dar. In Oberösterreich hat das Paar nun die Qual der Wahl, wo soll die Trauung stattfinden, in einem Schloss, im Schnee oder eventuell sogar auf einem Schiff auf der Donau? Die Möglichkeiten sind vielfältig, zudem muss die Entscheidung getroffen werden, ob die Familie bei der Trauung anwesend ist oder nicht. Heiraten in Oberösterreich ist möglich, erfordert aber eine vielfältige Vorbereitung, aus diesem Grund führt für viele Paare erst nach der Trauung nach Oberösterreich, sie verbringen hier ihre Flitterwochen. Sie werden in einem der schönen Hotels, Pensionen und Ferienhäuser garantiert immer in schöner Erinnerung bleiben.

Einen traumhaften Urlaub in Oberösterreich verleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.