Für Liebhaber der Schweizer Bergbahnen ist er ein Muss: der legendäre Glacier Express. Der langsamste Schnellzug der Welt fährt in sieben Stunden von Zermatt bis nach Davos oder St. Moritz. Dabei geht es durch 91 Tunnels, über 290 Brücken und vorbei an einer imposanten Landschaft, die sich durch große Panoramafenster zu jeder Jahreszeit haunah genießen lässt.

Der Weg ist das Ziel: unter diesem Motto steht auch das Schweiz-Programm von Busunion, der Hürther Einkaufsgemeinschaft für Busreisen. Diese kombiniert Busreisen mit berühmten Bahnstrecken, die auf landschaftlich spektakulären Touren durch die Schweizer Berg- und Seenlandschaft führen. Auf der Standortreise

Die Schweiz mit Bus und Bahn entdecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.